fbpx
Logo QMPG

Beitragsarchiv

Neueste Beiträge

Kategorien

Monatlich

14. Februar 2017

Sylvester 2017 auf der Quohrener Kipse

2017 fing verheißungsvoll an, erstmals nach vielen Jahren gab es wieder ein Feuer auf der Quohrener Kipse. Peter Pechmann, unser Dorfschmied und seine 4 Söhne hatten in den Tagen vor Sylvester Holz aus dem Wald geholt und aufgeschichtet. Der Plan zum Feuer wurde allerdings schon viel eher geschmiedet: Im Frühjahr haben die Pechmänner eine selbst tragende Brücke aus Holz nach einer Erfindung von Leonardo da Vinci geplant und schon mal Reissig gebunden. Der war jetzt entsprechend trocken und setzte die Feuerskulptur effektiv in Brand. Es war übrigens Schmiedefeuer, was die Pechmänner in einer Waschmaschinentrommel aus der Schmiede auf den Berg getragen hatten. Viele Menschen aus Quohren  waren da, es wurde gesungen, es gab eine gute Rede und es war ein herzliches Willkommenheissen des neuen Jahres. Nicht einmal 12 Stunden später waren wir wieder oben auf der Kipse, diesmal im herrlichen Sonnenschein. Ein wunderbarer Beginn des neuen Jahres…..

Die Sektgläser vom 1.1.2017 hat Caterina Other fotografiert.