fbpx
Logo QMPG

Theater

Seit 2008 arbeite ich mit Heiki Ikkola & Sabine Koehler und der Cie. Freaks und Fremde. Wir spielen Stücke für Familien, Kinder, Erwachsene, Träumer und Freaks und haben in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Kolumbien Gastspiele gegeben. Ich spiele bei „Die Geschichte vom Fuchs der den Verstand verlor“, gemeinsam mit Vladimír Václavek bei „Songs for Bulgakow“, ausserdem bei „WBS 70“ und bei „Hänsel und Gretel“. Bei den Stücken „Freakshow“ und „Das Schweigen der Welt“ vertrete ich gelegentlich meinen Compagnie-Musikerkollegen Daniel Williams.

 

2016 hatte ich die Gelegenheit mit Johanna Roggan, the gutscompany und dem Dresdner Gnadenchor das Tanztheaterstück „Das Eigene/Heimat“ zu erarbeiten.

 

Eine langjährige Zusammenarbeit verbindet mich mit Dominik Schiefner. Ich habe bei seinen Inszenierungen Musik geschrieben und gespielt, wie beispielsweise „Peepshow“ von Marie Brassard oder „Der Verrat“ mit dem Sorbischen Nationalensemble.

 

Weiterhin habe ich u.a. mit Andrea Kramer, Gerald Gluth-Goldmann, Tanya Kharbarova und Tim Heilmann gearbeitet. Inszenierungen entstanden u.a. am Comedia Theater Köln, Volkstheater Rostock, Theater Plauen Zwickau, Gerhart Hauptmann Theater Zittau und am Societaetstheater Dresden.

 

Foto rechts: Sebastian Nass